Wellnesshotels in Szeged

Szeged ist die größte Stadt im Süden Ungarns. Als zentraler Wirtschafts- und Kulturstandort in der ungarischen Tiefebene ist die Großstadt an der Theiß für ausländische Inverstoren und Touristen aus ganz Europa gleichermaßen interessant.

Die "Stadt der Sonnenstrahlen" - so der Beiname Szegeds - ist von einer ursprünglichen ungarischen Landschaft umgeben. Mehr als 2000 Sonnenstunden pro Jahr sorgen für unbeschwertes Badevergnügen in einem der Seen des Stadtgebietes, für aktiven Outdoorsport und lauschige Abende in den schönen Restaurants und Cafés der Stadt.

In dem milden Klima gedeiht auch die scharfe Szeged-Paprika, die ein wichtiger Bestandteil lokaler Spezialitäten - unter anderem Picksalami und Fischsuppe - ist.

Für kulturell interessierte Besucher bietet Szeged eine abwechslungsreiche Fülle an historischen Bauten, Museen und Galerien. Die Stadt beeindruckt mit Gebäuden im Barock- oder Jugendstil, wunderschönen Plätzen und Parkanlagen.

Der gewaltige Domplatz mit Universität, Bischofspalast, Kathedrale und dem St. Demetrius-Turm wird jeden Sommer zur Open Air-Bühne der internationalen "Freiluftfestspiele".

Hotels

Regionen